Tempo machen für Inklusion - barrierefrei zum Ziel

Barriere-Check am Freitag, 6. Mai

Zum 30. Mal finden rund um den 5. Mai bundesweit Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Mit dem Motto „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“ soll die Barrierefreiheit in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden. Jede Barriere beeinträchtigt die gesellschaftliche Teilhabe und individuelle Mobilität von Menschen mit Behinderung.

Vor Ort machen sich der Caritasverband und das BRK Ostallgäu, im Rahmen der Offenen Behindertenarbeit Kaufbeuren-Ostallgäu, stark für eine inklusive Gesellschaft ohne Barrieren.
Mit Aufklärungsmaterialien und einem Barrieren-Quiz laden sie am Freitag, 06.05.2022 von 8.00 – 12.00 Uhr alle Interessierten zu einem „Barriere-Check-Austausch“ auf dem Wochenmarkt in Marktoberdorf ein.

Tempo für Inklusion ist auch das Motto für Marktoberdorf. Im Rahmen des Protesttag wird das Projekt „Legorampen in Marktoberdorf“ vorgestellt. Die erste mobile Legorampe erhält die Filmburg Marktoberdorf am Freitag 06.05.2022 um 11 Uhr. Das Projekt wurde initiiert von Frau Waltraud Joa, Behindertenbeauftragte der Stadt Marktoberdorf.

Weitere Infos unter oba@kvostallgaeu.brk.de oder 08342 966944.

Zurück
Bild: Pixabay